Studie zu internationalen Hochschulrankings

 

Download der Studie   

 

Internationale Hochschulrankings haben – aller berechtigten Kritik zum Trotz – zunehmend an Popularität und Einfluss gewonnen. Ungeachtet ihrer methodischen Unzulänglichkeiten dienen Rankings heute Studierenden, Wissenschaftlern und politischen Entscheidungsträgern weltweit als Orientierungshilfe bei der Wahl einer Hochschule im Ausland, bei der Suche nach einem geeigneten Kooperationspartner oder bei der Vergabe von Drittmitteln.


Die vorliegende Studie analysiert die einflussreichsten globalen Rankings – ARWU/Shanghai, THE und QS – in Hinblick auf ihre Methode sowie das Abschneiden der deutschen Hochschulen. Die Analyse zeigt, wieso die Leistungsstärke des deutschen Hochschulsystems in globalen Rankings nicht zufriedenstellend abgebildet wird. Es werden strategische Empfehlungen an die Hochschulen formuliert, wie sie sich in Bezug auf internationale Rankings positionieren und wie sie gegebenenfalls ihre internationale Sichtbarkeit in Rankings erhöhen können.


Die im DAAD durchgeführte Studie wurde im September 2017 in der "Schriftenreihe Hochschulmarketing" von GATE-Germany veröffentlicht. Sie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.