Zurück zur Übersicht

Länderprofil Argentinien (2012)

Länderprofil Argentinien (2012)

Argentinien, oftmals als das "europäischste" Land Lateinamerikas bezeichnet, verbindet vieles mit Deutschland und dem deutschen Hochschulsystem. Die staatlichen Universitäten entsprechen in ihrer Struktur, Autonomie und mit ihren fachlichen Standards in vielerlei Hinsicht den deutschen.

Diese Ausgabe der Länderprofile beleuchtet den Hochschulmarkt Argentiniens und die bildungspolitischen Herausforderungen, mit denen das Land insbesondere seit seiner großen Wirtschaftskrise 2001/02 kämpft. Vorgestellt werden die wichtigsten Aspekte der Hochschulzusammenarbeit, wie das 2010 gegründete Deutsch-Argentinische Hochschulzentrum, und zahlreiche gemeinsame Projekte, so z. B. in der Polar- und Meeresforschung.