Zurück zur Übersicht

Länderprofil Indonesien (2016)

Länderprofil Indonesien (2016)

Indonesien ist einer der wichtigsten Bildungsmärkte für große Gastländer wie Deutschland, die viele internationale Studierende an ihren Hochschulen empfangen. Der Anteil künftiger Studierender an der Gesamtbevölkerung ist im drittgrößten demokratischen Staat der Welt besonders hoch. Eine Herausforderung, der sich Politik und Hochschulen in Indonesien annehmen, besteht daher im Ausbau von Ausbildungskapazitäten und in der Verbesserung von Bildungschancen für die junge Bevölkerung. Zurzeit haben nur etwa fünf Prozent der Indonesier auf dem Arbeitsmarkt einen Hochschulabschluss. Die Zahl derer, die ihn anstrebt, wird jedoch voraussichtlich in kaum einem anderen Land so schnell steigen. Zudem können sich immer mehr indonesische Eltern aus der wachsenden Mittelschicht ein Auslandsstudium für ihre Kinder leisten.

Deutschland ist das wichtigste Zielland für indonesische Studierende innerhalb Europas. Auch indonesische Hochschulen haben ein großes Interesse an gemeinsamen Studiengängen und Forschungsprojekten mit Deutschland.