Zurück zur Übersicht

Länderprofil Vietnam (2012)

Länderprofil Vietnam (2012)

Neben der wirtschaftlichen Öffnung des Landes bemüht sich Vietnam seit Jahren, durch einen ehrgeizigen Reformkurs den Hochschulsektor zu verbessern. Die Entwicklung von Forschungsuniversitäten der Spitzenklasse ist einer der Eckpfeiler der nationalen Bildungspolitik: Bis 2020 sollen vier vietnamesische Hochschulen zur Gruppe der 200 weltweit besten zählen. Vor diesem Hintergrund stellt die Vietnamesisch-Deutsche Universität (VGU), 2008 als Forschungsuniversität nach deutschem Vorbild gegründet, auch ein Modell für die Weiterentwicklung vietnamesischer Hochschulen dar. Viele Vietnamesen, die heute Führungspositionen bekleiden,  haben wie der Vizepremierminister Prof. Dr. Nguyen Thien Nhan in Deutschland, v.a. in der ehemaligen DDR, studiert. Die Verbundenheit mit Deutschland, die sich u.a. in Hochschulpartnerschaften und Alumni-Vereinen zeigt, ist daher besonders groß.