Antrag auf Mitgliedschaft im Hochschulkonsortium

Hiermit beantragen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Mitgliedschaft im Hochschulkonsortium für eine

Voraussetzung für die Mitgliedschaft

  • Ihre Hochschule ist gemeinnützig, d.h. nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient.
  • Mit Zustimmung der Hochschulleitung können anstelle der Hochschule auch einzelne Fakultäten und Institute der Hochschule Mitglied werden.
  • Ihre Hochschule ist Mitglied in der HRK. Die Mitgliedschaftsbedingungen werden in der HRK-Ordnung unter § 3 und § 5 erklärt. Dort finden Sie auch eine Listung sämtlicher HRK-Mitgliedshochschulen.
  • Ihre Hochschule muss eine internationale Ausrichtung und qualifizierte Studien- und Forschungsangebote nachweisen.

  • Für Institute von außeruniversitären Forschungseinrichtungen (Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., Mitgliedseinrichtungen der Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V. sowie Mitgliedseinrichtungen der Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz e.V.) gelten außerordentliche Mitgliederbestimmungen. Das Institut muss gemeinnützig, d.h. nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit sein, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient. Sie muss eine internationale Ausrichtung nachweisen.

Mitgliedschaft

Ist meine Hochschule Mitglied bei GATE-Germany?

Mehr

Kontakt

Violeta Djordjevic, DAAD

Violeta Djordjevic, DAAD

Tel.: +49 (0)228 / 882-539
E-Mail: djordjevic(at)daad.de