Zurück zur Übersicht

GATE-Germany: Webinare und virtuelle Messen im internationalen Hochschulmarketing (Kurs 62)

Noch Plätze frei

Messe noch buchbar

Veranstaltungstermin

19.09 - 20.09.2018

Seminarinhalte

Webinare und virtuelle Messen sind innovative Instrumente des Hochschulmarketings, mit denen Hochschulen ihre Zielgruppen – potentielle Studierende – zeitgemäß ansprechen und mit vergleichsweise geringem Aufwand neue Märkte kennen lernen können. Webinare (als Online-Pendant zu Präsentationen) und virtuelle Messen (als Online-Pendant zu Messen) sind dabei kein Ersatz für die persönliche Begegnung auf Präsenzmessen; sie haben im Marketing-Mix der Hochschulen andere Funktionen.

Ziel des Workshops ist, Hochschulen zu unterstützen, die Möglichkeiten von Webinaren und virtuellen Messen optimal zu nutzen. Insbesondere Webinare sind leicht handhabbar, kostengünstig und können von Hochschulen auch selbst organisiert werden. Für welche Ziele lassen sich diese Formate nutzen (und für welche nicht)? Wie können sich Hochschulen durch Webinare und virtuelle Messen optimal präsentieren? Wie können Hochschulen Webinare individuell einsetzen, um Interessierte zu binden und BewerberInnen vorzubereiten?

Der Workshop wird sich praxisnah an den Bedürfnissen der teilnehmenden Hochschulen orientieren.


Bitte beachten Sie:

Nicht-Mitgliedshochschulen des Konsortiums GATE-Germany müssen ihren Sitz in Deutschland haben, gemeinnützig und staatlich anerkannt sein
(vgl. http://www.gate-germany.de/mitgliedschaft/).


Ansprechperson: Ursula Bazoune, E-Mail: bazoune[at]daad.de

Zielgruppe

Verantwortliche und Mitarbeiter im internationalen Hochschulmarketing, an Akademischen Auslandsämtern und in Fachbereichen deutscher Hochschulen sowie an Forschungseinrichtungen

Referenten

diverse

Teilnahmebeitrag

Mitgliedshochschulen von GATE-Germany: 250,00 EUR
Sonstige Einrichtungen: : 500,00 EUR

Anmeldeschluss

19. August 2018

Kontakt

Ursula Bazoune, DAAD

Ursula Bazoune, DAAD

Tel.: +49 (0)228 / 882-250
E-Mail: bazoune(at)daad.de

Jana Dalinger, DAAD

Jana Dalinger, DAAD

Tel.: +49 (0)228 / 882-635
E-Mail: dalinger(at)daad.de