Monitor mit Pfeil

Hochschulmarketing & Corona

Die physische Mobilität von Studierenden und Forschenden ist weltweit nahezu zum Erliegen gekommen. Die internationalen Aktivitäten der Hochschulen sind von den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie unmittelbar betroffen: Die Anbahnung und Pflege von Kooperationen, die Ansprache internationaler Studierender sowie die Informationen über Deutschland als Hochschul- und Forschungsstandort müssen auf die aktuellen Herausforderungen eingehen. GATE-Germany unterstützt die deutschen Hochschulen in diesem Prozess mit verschiedenen Angeboten.

Artikel zum Thema in unserem Magazin

Studentin nimmt über ihren Laptop an einer Online-Lehrveranstaltung teil

Digitale Austauschprogramme: Mit attraktiven Konzepten punkten

Die Corona-Krise hat die Bedingungen für internationale Studierende stark verändert. Doch mit Mut, Kreativität und Optimismus, neuen didaktischen Methoden und digitaler Infrastruktur suchen Hochschulen innovative Wege, den internationalen Austausch weiterhin zu ermöglichen.

Mehr

Offener Laptop mit mehreren Personen in einer Videokonferenz

Neue Formate der Zielgruppenansprache: Digital Nähe herstellen

Das aktuelle Semester wird weitgehend virtuell ablaufen und auch die Ansprache internationaler Zielgruppen verändert sich. Welche Tools, die sich in Lehr- und Lernszenarien als nützlich erwiesen haben, lassen sich für Marketing-, Kommunikations- und Informationszwecke sinnvoll einsetzen?

Mehr

Aktuelle Fortbildungsangebote

Mann mit Headset und Stift sitzt vor einem Monitor

Seminare

Die internationale DAAD-Akademie (iDA) führt im Auftrag von GATE-Germany Seminare zu Themen des internationalen Hochschulmarketings durch. Die kommenden Veranstaltungen nehmen auch die Auswirkungen der Pandemie in den Blick.

Mehr

Online-Vorträge

Mehrere unserer Online-Vorträge sind den aktuellen Entwicklungen rund um die Pandemie und ihren Auswirkungen auf die Hochschulen gewidmet. Informieren Sie sich über kommende Termine und schauen Sie sich die Aufzeichnungen vergangener Vorträge in unserem Archiv an.

Mehr

Studienangebote virtuell präsentieren

Weltweit mussten zahlreiche Hochschul- und Karrieremessen abgesagt werden, doch Studien- und Forschungsaufenthalte an deutschen Hochschulen bleiben international gefragt. Stellen Sie Ihre Angebote in unseren interaktiven Online-Formaten vor und treten Sie in persönlichen Kontakt mit Ihren Zielgruppen.

Frau mit Headset vor einem Monitor

Online-Hochschulpräsentationen

Stellen Sie Ihre Hochschule gemeinsam mit einem der DAAD-Auslandsbüros in einer Online-Hochschulpräsentation vor und informieren Sie Interessierte in ausgewählten Zielländern. Alle aktuell angebotenen Termine finden Sie auf unserer Website.

Mehr

Weitere Informationen


Der DAAD gibt auf seiner Website Hinweise zum Umgang mit dem Coronavirus für Stipendiaten, ERASMUS-Geförderte und Hochschulen.
Mehr

Das DAAD-Kompetenzzentrum Internationale Wissenschaftskooperationen (KIWi) liefert einen Überblick über Studien und Prognosen zu den Corona-Folgen für die internationale Hochschulwelt.
Mehr

Das Corona Update der Kampagne Study in Germany Land of Ideas beantwortet wichtige Fragen für internationale Studierende, die bereits in Deutschland sind oder einen Aufenthalt hier planen.
Mehr

Die Kampagne Research in Germany Land of Ideas weist auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie für den Forschungsstandort Deutschland hin.
Mehr

Deutsche Studierende im Ausland berichten für die Kampagne studieren weltweit – ERLEBE ES! von ihren Eindrücken während der Corona-Krise.
Mehr

Das Hochschulforum Digitalisierung hat eine Serviceseite für Hochschulen zum Umgang mit Covid-19 eingerichtet.
Mehr