Magazin – Artikel zum internationalen Hochschulmarketing

In dieser neuen Rubrik widmen wir uns nach und nach unterschiedlichen Themen und Instrumenten des internationalen Hochschulmarketings. Von Social-Media-Plattformen über Messenger-Dienste, Newsletter, Hochschulvideos und Suchmaschinenoptimierung bis hin zu Rekrutierungsmessen finden Sie hier regelmäßig neue Artikel, die in das jeweilige Thema einführen und Good-Practice-Beispiele deutscher und internationaler Hochschulen vorstellen.

Soziale Medien im Hochschulmarketing: unterhaltsam sein und Nutzwert bieten

Viele Hochschulen haben das Potenzial sozialer Netzwerke längst erkannt und nutzen die Kanäle, um Studierende und potenzielle Bewerber zu erreichen. Auch für das internationale Hochschulmarketing ist dieser Trend von großer Bedeutung.

Mehr »

Websites auf internationale Zielgruppen ausrichten

Übersichtlichkeit und klare inhaltliche Akzente sind bei der Ansprache internationaler Zielgruppen besonders entscheidend. Hochschulen müssen eine Fülle komplexer Informationen vermitteln und stehen bei der Gestaltung ihrer Websites vor großen Herausforderungen.

Mehr »

Suchmaschinenoptimierung: mit passenden Keywords Studierende gewinnen

Suchmaschinenoptimierung (SEO) steckt an vielen Hochschulen noch in den Anfängen. Dabei gibt es bewährte Methoden, wie eine Hochschule mit ihrer Website auf Seite eins der Suchergebnisse landen kann.

Mehr »

E-Mail-Marketing: gezielte Ansprache mit geringen Streuverlusten

Die E-Mail-Kommunikation zählt zu den effektivsten Maßnahmen im Hochschulmarketing. Inhalte müssen jedoch relevant und hilfreich sein. Rein werbliche Botschaften kommen bei jungen Nutzern nicht gut an.

Mehr »

Usability und User Experience: von Nutzererfahrungen lernen

Um ein Produkt oder einen Dienst erfolgreich auf dem Markt zu positionieren, müssen Erfahrungswerte von Nutzern evaluiert werden. Hochschulen haben ähnliche Möglichkeiten.

Mehr »

Standortmarketing für Hochschulen

Universitätsstädte profitieren vom Ruf ihrer Lehrinstitutionen und Hochschulen von der Attraktivität ihrer Standorte. Der wechselseitige Einfluss kann Grundlage für eine strategische Zusammenarbeit sein.

Mehr »

Low Budget Marketing: wirksam und kostengünstig online werben

Vielen Marketingteams an Hochschulen stehen nur knappe Budgets zur Verfügung. Zum Glück gibt es zahlreiche günstige und effektive Möglichkeiten, sich im Internet bemerkbar zu machen.

Mehr »

Hochschulmarketing zur Weihnachtszeit

Marketingaktionen mit aktuellem Bezug können im Internet hohe Reichweiten erzielen. Für Hochschulen bieten sie Gelegenheit, auf sich, ihren Studienstandort und die Vielfalt des Campuslebens aufmerksam zu machen: zum Beispiel vor Weihnachten.

Mehr »

Botschaftermarketing: Zielgruppen aktiv einbinden

Einige Hochschulen arbeiten bereits erfolgreich mit Botschaftermarketing und lassen auf ihren Kanälen in sozialen Medien die Studierenden selbst berichten. Auch Hochschulen können von der Glaubwürdigkeit und Reichweite solcher Botschafter profitieren.

Mehr »

Webvideos: unterhaltend und informativ

Videofilme gewinnen als Marketinginstrument immer mehr an Bedeutung und sind besonders zur ersten Orientierung gut geeignet. Etwa 70 Prozent der Studieninteressierten nutzen Videos, um sich im Netz über Studienmöglichkeiten zu informieren.

Mehr »

Messenger-Marketing: direkt und persönlich

Messenger-Dienste gehören zu den meistgenutzten Apps auf dem Smartphone und liegen im Trend der mobilen Online-Kommunikation abseits der Öffentlichkeit von Social-Media-Plattformen. Sie haben aber auch Potenzial für das Hochschulmarketing und die individuelle Studienberatung.

Mehr »