Magazin – Artikel zum internationalen Hochschulmarketing

In unserem Magazin widmen wir uns unterschiedlichen Themen und Instrumenten des internationalen Hochschulmarketings. Von Social-Media-Kampagnen über Messenger-Dienste, Chatbots, Hochschulvideos und Suchmaschinenoptimierung bis hin zu Rekrutierungsmessen finden Sie hier regelmäßig neue Artikel, die in das jeweilige Thema einführen und Good-Practice-Beispiele deutscher und ausländischer Hochschulen vorstellen.

Hochschulmessen: Direkter Zugang zur internationalen Zielgruppe

Die Begegnung von Mensch zu Mensch bleibt auch in Zeiten virtueller Angebote wichtig. Internationale Bildungsmessen ermöglichen den unmittelbaren Kontakt zur Zielgruppe und bieten Einblicke in die Hochschullandschaft vor Ort.
Mehr »

Die Sichtbarkeit der Hochschule im Netz steigern: Eine Team-Aufgabe

Viele deutsche Hochschulen sind im Internet nicht so sichtbar, wie sie es sein könnten. Wie sie eine Steigerung ihres Bekanntheitsgrades und der Besucherzahlen auf ihrer Website erreichen – dafür gibt es einige Grundregeln.
Mehr »

Datenmanagement: Machine-Learning-Systeme bieten neue Potenziale

An jeder Hochschule laufen unzählige Daten zusammen. Ihre Erfassung, Speicherung, Pflege und Nutzung ist auch für das internationale Hochschulmarketing wichtig: Ein strukturiertes Datenmanagement bildet den Grundstein für Entscheidungen im Hochschulmanagement.
Mehr »

Virtual und Augmented Reality: Eintauchen und erleben

Campus-Touren, Laborführungen oder Museumsbesuche: Studierende und Forschende tauchen mit VR-Brille und 360-Grad-Videos in virtuelle Wissenswelten ein.
Mehr »

Webinare und virtuelle Messen: Gesicht zeigen und Vertrauen aufbauen

Eine stabile Internetverbindung, eine Webcam, eine geeignete Software und gute Inhalte – das ist die Basis, um mit Online-Seminaren und virtuellen Messen internationale Studierende zu erreichen.
Mehr »

Printpublikationen im Hochschulmarketing: Relevant oder bald verschwunden?

Magazine können inspirieren, Broschüren geben einen ersten Überblick und Flyer machen Lust auf mehr. Gedruckte Publikationen spielen auch im digital geprägten Hochschulmarketing noch eine wichtige Rolle. Vor allem dort, wo sie sich mit digitalen Medien verzahnen lassen.
Mehr »

Business- und Wissenschaftsnetzwerke: Digital das Hochschulimage pflegen

Studierende und Forschende verbinden sich weltweit über akademische Netzwerke. Höchste Zeit für Hochschulen, ihre Zielgruppe dort aktiv anzusprechen.
Mehr »

Neu im Marketing – wie finde ich mich zurecht

Der Einstieg ins internationale Hochschulmarketing ist oft ein Sprung ins kalte Wasser. Doch viele gute Angebote unterstützen Neulinge.
Mehr »

Service als Marketinginstrument: Zufriedene Alumni sind die besten Botschafter

International Offices übernehmen eine Lotsenfunktion: Ihre Angebote bieten Studierenden und Gastwissenschaftlern Orientierung und erleichtern ihnen den Aufenthalt in Deutschland. Zufriedene Internationals sind für die Außenwirkung einer Hochschule essentiell.
Mehr »

Strategieentwicklung: Marketing als Baustein der Internationalisierung

Glaubwürdige Marketingstrategien orientieren sich an der Praxis. Internationalisierungskonzepte geben die Richtung vor, erfolgreich umgesetzt werden weltweite Maßnahmen aber erst dank der Zusammenarbeit vieler verschiedener Akteure.
Mehr »

Soziale Medien anderer Länder: Zielgruppengerecht kommunizieren in China, Brasilien und Russland

Soziale Medien sind aus dem Leben Studierender auf der ganzen Welt nicht mehr wegzudenken. Für Hochschulen heißt das: Sie müssen wissen, über welche Kanäle sie internationale Zielgruppen am besten erreichen.
Mehr »

Webcontrolling: Mit Online-Analyse-Tools messen

Hochschulen in Deutschland sind beim Einsatz von Webanalyse-Werkzeugen noch zurückhaltend. Das hat nicht nur datenschutzrechtliche Gründe: Der Aufbau eines strategischen Web-Controlling ist mit einem hohen zeitlichen und personellen Aufwand verbunden. Doch es lohnt sich.
Mehr »

Hochschulmarketing in China: Präsenz zeigen und Partnerschaften strategisch wählen

Deutsche Hochschulen stehen bei der Rekrutierung in China vor großen Herausforderungen: Sie können dabei nicht allein auf in anderen Ländern übliche Strategien und Methoden setzen.
Mehr »

Künstliche Intelligenz: Chatbots als Studienlotsen

Dialogbasierte digitale Assistenten können künftig auch in der Studienberatung eine wichtige erste Orientierungshilfe sein.
Mehr »

Passgenaues Marketing: GATE-Germany-Dienstleistungen systematisch nutzen

Von der Erstberatung bis zur Realisierung: Die Services von GATE-Germany können Hochschulen aufeinander aufbauend nutzen und vom Expertenwissen des weltweiten DAAD-Netzwerks profitieren.
Mehr »

Erfolgskontrolle im internationalen Hochschulmarketing

Wie lässt sich die Wirkung von Werbemaßnahmen messen? Marketingverantwortliche verbinden Daten mit konkreten Erfahrungen aus dem Hochschulalltag und nutzen Monitoring-Ergebnisse zur Verbesserung ihrer Angebote.
Mehr »

Digitalisierung in der internationalen Bildungs- und Hochschullandschaft

Internet und Informationstechnologie beeinflussen den Alltag an Schulen und Universitäten. Einblicke in den Stand der Digitalisierung verschiedener Länder.
Mehr »

Social-Media-Kampagnen im Hochschulmarketing: glaubwürdig kommunizieren

Junge Nutzer sind kritisch: Rein werbliche Botschaften kommen bei ihnen nicht gut an. Erfolgreiche Marketingkampagnen binden Studierende ein und bewerben Aktionen mit Witz und Augenzwinkern.
Mehr »

Internationale Markenbildung an Hochschulen: Wer wir sind und wo wir stehen

Die Hochschule als „Marke“: Klare Aussagen und ein einheitliches Erscheinungsbild schärfen das Profil und steigern die Wettbewerbsfähigkeit. Am Anfang eines Markenbildungsprozesses steht eine kritische Selbstanalyse.
Mehr »

Soziale Medien im Hochschulmarketing: unterhaltsam sein und Nutzwert bieten

Viele Hochschulen haben das Potenzial sozialer Netzwerke längst erkannt und nutzen die Kanäle, um Studierende und potenzielle Bewerber zu erreichen. Auch für das internationale Hochschulmarketing ist dieser Trend von großer Bedeutung.
Mehr »

Websites auf internationale Zielgruppen ausrichten

Übersichtlichkeit und klare inhaltliche Akzente sind bei der Ansprache internationaler Zielgruppen besonders entscheidend. Hochschulen müssen eine Fülle komplexer Informationen vermitteln und stehen bei der Gestaltung ihrer Websites vor großen Herausforderungen.
Mehr »

Suchmaschinenoptimierung: mit passenden Keywords Studierende gewinnen

Suchmaschinenoptimierung (SEO) steckt an vielen Hochschulen noch in den Anfängen. Dabei gibt es bewährte Methoden, wie eine Hochschule mit ihrer Website auf Seite eins der Suchergebnisse landen kann.
Mehr »

E-Mail-Marketing: gezielte Ansprache mit geringen Streuverlusten

Die E-Mail-Kommunikation zählt zu den effektivsten Maßnahmen im Hochschulmarketing. Inhalte müssen jedoch relevant und hilfreich sein. Rein werbliche Botschaften kommen bei jungen Nutzern nicht gut an.
Mehr »

Usability und User Experience: von Nutzererfahrungen lernen

Um ein Produkt oder einen Dienst erfolgreich auf dem Markt zu positionieren, müssen Erfahrungswerte von Nutzern evaluiert werden. Hochschulen haben ähnliche Möglichkeiten.
Mehr »

Standortmarketing für Hochschulen

Universitätsstädte profitieren vom Ruf ihrer Lehrinstitutionen und Hochschulen von der Attraktivität ihrer Standorte. Der wechselseitige Einfluss kann Grundlage für eine strategische Zusammenarbeit sein.
Mehr »

Low Budget Marketing: wirksam und kostengünstig online werben

Vielen Marketingteams an Hochschulen stehen nur knappe Budgets zur Verfügung. Zum Glück gibt es zahlreiche günstige und effektive Möglichkeiten, sich im Internet bemerkbar zu machen.
Mehr »

Hochschulmarketing zur Weihnachtszeit

Marketingaktionen mit aktuellem Bezug können im Internet hohe Reichweiten erzielen. Für Hochschulen bieten sie Gelegenheit, auf sich, ihren Studienstandort und die Vielfalt des Campuslebens aufmerksam zu machen: zum Beispiel vor Weihnachten.
Mehr »

Botschaftermarketing: Zielgruppen aktiv einbinden

Einige Hochschulen arbeiten bereits erfolgreich mit Botschaftermarketing und lassen auf ihren Kanälen in sozialen Medien die Studierenden selbst berichten. Auch Hochschulen können von der Glaubwürdigkeit und Reichweite solcher Botschafter profitieren.
Mehr »

Webvideos: unterhaltend und informativ

Videofilme gewinnen als Marketinginstrument immer mehr an Bedeutung und sind besonders zur ersten Orientierung gut geeignet. Etwa 70 Prozent der Studieninteressierten nutzen Videos, um sich im Netz über Studienmöglichkeiten zu informieren.
Mehr »

Messenger-Marketing: direkt und persönlich

Messenger-Dienste gehören zu den meistgenutzten Apps auf dem Smartphone und liegen im Trend der mobilen Online-Kommunikation abseits der Öffentlichkeit von Social-Media-Plattformen. Sie haben aber auch Potenzial für das Hochschulmarketing und die individuelle Studienberatung.
Mehr »