Internationale Bachelor, Master und PhD-Programme

Bewerben Sie Ihre internationalen Studienprogramme weltweit

Die jährlich aktualisierte Datenbank "International Programmes in Germany" bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre internationalen Studiengänge einer weltweiten Zielgruppe vorzustellen und Studierende und Promovenden für Ihre qualitativ hochwertigen Programme zu gewinnen.

 

Die deutschen Hochschulen positionieren sich immer erfolgreicher im internationalen Wettbewerb um die besten Köpfe. Es wird für sie dabei zunehmend wichtiger, ihre Studiengänge international bekannt zu machen.

 
In der breiten Palette der GATE-Germany-Dienstleistungen ist die Datenbank International Programmes in Germany ein wichtiger Baustein des internationalen Hochschulmarketings.

 

Durch eine Veröffentlichung unter www.daad.de/international-programmes gewinnen Sie internationale Studierende und Promovenden für Ihre qualitativ hochwertigen Studienprogramme. Die Aktualisierung der Datenbank mit derzeit ca. 100.000 Seitenzugriffen täglich erfolgt jährlich im Herbst.

 

Die Datenbank wurde im letzten Jahr einer umfassenden Neukonzeption unterzogen und ist mit neuen Funktionalitäten, die optimal auf das Nutzerverhalten der Zielgruppe zugeschnitten sind, im Herbst 2018 online gegangen.

 

Mit Hilfe einer Merkliste, in der relevante Angebote gespeichert und sortiert werden können, sowie der Möglichkeit, Kurse direkt miteinander zu vergleichen, kann der Nutzer zukünftig übersichtlich und schnell das ideale Angebot finden.

 

Der DAAD übernimmt einen Großteil der Finanzierung aus Zuwendungen des BMBF im Rahmen des Hochschulkonsortiums GATE-Germany. Teilnehmende Hochschulen zahlen jährlich lediglich einen Kostenbeitrag pro präsentiertem Programm. 

 

Die Datenbank wird vom Referat "Informationen zum Studium in Deutschland" des DAAD herausgegeben, Kontakt: Esther Kirk und Angela Faust, international-programmes(at)daad.de.

 

Veröffentlicht werden einzelne Studiengänge auf Bachelor-, Master- oder Promotionsniveau sowie fächerübergreifende Graduiertenschulen. Digitale Lern- und Lehrelemente, die nicht zwingend ein Teil eines Studiengangs sind, können separat über die Eintragsart E-Learning beworben werden.

 

Die abgebildeten Studienangebote müssen international ausgerichtet sein und durch curriculare und extracurriculare Elemente für eine internationale Zielgruppe in besonderem Maße ansprechend sein. Hierzu legt der DAAD diverse Kriterien zugrunde, die vor einer Veröffentlichung geprüft werden. Dabei verstehen wir nach unseren bisherigen Erfahrungen im internationalen Bildungsmarketing unter internationalen Studiengängen solche, die etwa

 

  • Bologna-konforme Abschlüsse bieten
  • akkreditiert oder zur Akkreditierung angemeldet sind
  • ganz oder überwiegend auf Englisch (oder einer anderen großen Fremdsprache) durchgeführt werden
  • weitere internationale Elemente wie z.B. internationale Bezüge im Curriculum, Auslandsaufenthalte und/oder die Einbindung von ausländischen Gastdozenten beinhalten
  • eine institutionalisierte fachliche und außerfachliche Betreuung der internationalen Studierenden bzw. Promovenden anbieten (z.B. Welcome weeks, Buddy Programme, begleitende Sprachkurse)
  • Doppelabschlüsse vergeben
  • Keine zu hohen sprachlichen Zulassungsbedingungen für ausländische Studierende (unter DSH 2 oder Äquivalent) erfordern.

 

Diese Kriterien werden wir bei der Erhebung neuer Studiengänge entsprechend abfragen und überprüfen.  Sollten Zweifel entstehen, ob ein gemeldeter Studiengang inhaltlich und strukturell passt, würden wir Sie kontaktieren und nochmals gemeinsam prüfen, ob diese Datenbank das geeignete Werbemedium für Ihr Angebot ist.

 

 

In der Datenbank bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, für Ihr Kursangebot zu werben. Dazu gehören die Eintragsarten Basis, Premium und E-Learning sowie eine zusätzliche Anzeigenschaltung. Je nach Eintragsart stehen Ihnen verschiedene Module und Funktionalitäten zur Darstellung Ihrer Inhalte zur Verfügung.

 

Bitte beachten Sie, dass pro Eintrag nur ein Studiengang dargestellt werden kann. Wenn Sie mehrere Studiengänge veröffentlichen möchten, erfassen Sie bitte entsprechend viele Einträge.

                                                                                                                                        

                                                                                                                                                           

                                                                                                                                                              

                                                                                                                                             

Anzeigenschaltung
Zusätzlich zu Ihrem Eintrag können Sie in Verbindung mit einem Premiumeintrag eine prominent platzierte Anzeige des Eintrages schalten. Anzeigen beinhalten ein Bildelement, konkrete Fakten in der Übersicht sowie einen Werbetext. Sie werden auf der Einstiegsseite sowie auf der Ergebnisseite zentral ausgespielt und heben sich optisch deutlich von den regulären Einträgen ab. Sie sind somit äußerst werbewirksam, zudem kann die Ausspielung statistisch ausgewertet werden.

 

E-Learning
Die Eintragsart E-Learning bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre digitalen Lern- und Lehrelemente vorzustellen, die nicht zwingend curricular verankert sind, wie z. B. virtuelle Klassenräume, MOOCs, Blended- Learning Angebote oder Open Educational Resources (OERs). Diese Eintragsart beinhaltet neben der ausführlichen Darstellung des Angebots die Einbindung eines Bildelements oder Logos.

Folgende Fristen gelten für die Teilnahme an der Datenerhebung für den Onlinegang im Herbst 2019:

 

Versand der Einladungsschreibenvoraussichtlich März 2019
Anmeldefristvoraussichtlich April 2019
Datenerhebungvoraussichtlich April bis Mai 2019
Onlinegang InternetdatenbankHerbst 2019
                                                      

 

Der DAAD übernimmt einen Großteil der Finanzierung aus Zuwendungen des BMBF. Teilnehmende Hochschulen zahlen jährlich pro präsentiertem Programm:

 

   

 Eintragsarten    

      GATE-Germany Mitglied            

     Nicht-Mitglied              
Basis    100 €    150 €
Premium    600 €    800 €
Anzeige

    300 (nur im Kombination mit Premiumeintrag buchbar)

E-Learning    100 €    150 €

Kontakt

Silke Kleinhanß, Content5 AG

Silke Kleinhanß, Content5 AG

Tel.: +49 (0)89 / 236 85-542
E-Mail: i-p(at)content5.de

Aktuelles

Die Datenbank "International Programmes in Germany" wurde einer umfassenden Neukonzeption unterzogen und ist nun im neuen Gewand online.

Falls Sie Änderungen an Ihren Einträgen vornehmen möchten, wenden Sie sich bitte an i-p(at)content5.de.