Auszug einer Publikation von GATE-Germany liegt auf einem Schreibtisch

Details zur Ausgabe

Zurück zur Übersicht

Higher Education in the United States. What German Universities Need to Know to Recruit, Collaborate, and Compete (2010)

Higher Education in the United States. What German Universities Need to Know to Recruit, Collaborate, and Compete (2010)

Für die sich internationalisierenden deutschen Hochschulen sind die USA hochprofessioneller Wettbewerber und gewünschter Kooperationspartner zugleich. GATE-Germany legt mit dem 3. Band der Schriftenreihe eine Handreichung für eine erfolgreiche Erschließung dieses wichtigen Bildungsmarktes vor.

Die Studie analysiert das US-amerikanische Hochschulsystem, beschreibt das Marketing amerikanischer Universitäten und informiert über die Möglichkeit der Zusammenarbeit deutscher und amerikanischer Hochschulen.

Der Band will deutschen Hochschulen ein Leitfaden sein, um Kooperationen mit US-amerikanischen Hochschulen zu knüpfen oder auszubauen sowie erfolgreiche Rekrutierung (nicht nur) in den USA zu betreiben. Er richtet sich vor allem an Hochschul-Verwaltungen, Marketingabteilungen, Studiengangkoordinatoren und Fachbereichsleiter.

Im ersten Teil werden die Strukturen amerikanischer Hochschulen dargestellt, ihre Verwaltung, Finanzierung sowie die verschiedenen Hochschultypen und -abschlüsse erläutert. Für jedes Studienlevel werden Tipps zur gezielten Rekrutierung gegeben.

Im zweiten Teil werden – exemplarisch für die drei Hochschultypen public university, private university und liberal arts college – Profile von Hochschulen vorgestellt, die neben Zahlen zu Studierendenschaft und Lehrkörper die internationalen Partnerschaften, insbesondere mit Deutschland, umfassen. Die ausgewählten Hochschulen stellen die Top 6 bzw. Top 3 der universities und colleges des US News & World Report University Ranking 2010 dar.

Autorin: Megan Brenn-White

 

Kontakt

Dr. Nesrin Calagan, DAAD

Dr. Nesrin Calagan, DAAD

Tel.: +49 (0)228 / 882-5205
E-Mail: calagan(at)daad.de

Marie Buchta, DAAD

Marie Buchta, DAAD

Tel.: +49 (0)228 / 882-642
E-Mail: buchta(at)daad.de