Hand mit Kugelschreiber schreibt auf Papier mit GATE-Germany-Logo

Marketingkongress

Allgemeine Informationen zum Kongress

Warum lohnt es sich?

Auf dem Marketingkongress haben Sie die Möglichkeit, sich über Entwicklungen und Trends im internationalen Hochschul- und Forschungsmarketing zu informieren und auszutauschen sowie internationale und nationale Marketingexperten, Leiter und Leiterinnen der weltweiten DAAD-Büros und Kolleginnen und Kollegen aus anderen Hochschulen virtuell zu treffen.

An wen richtet sich der Kongress?

Die Veranstaltung richtet sich an Leiterinnen und Leiter Akademischer Auslandsämter, Koordinatorinnen und Koordinatoren von (internationalen) Studiengängen und Marketingmitarbeiterinnen und -mitarbeiter auf Hochschul- und Institutsebene sowie an Hochschulleitungen.

Darüber hinaus sind Personen angesprochen, die an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen mit internationalem Forschungsmarketing betraut und für die Rekrutierung von Doktoranden, PostDocs und wissenschaftlichem Personal oder für die internationale wissenschaftliche Kooperation ihrer Institution verantwortlich sind.

Rückblick

Der GATE-Germany-Marketingkongress findet alle zwei Jahre - im Wechsel mit der DAAD-Netzwerkkonferenz - statt. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck der letzten Veranstaltungen:

Grafik mit Frau auf Laptop-Bildschirm und Logo Marketingkongress digital

Der Marketingkongress 2021 fand am 1. und 2. Juli als digitale Veranstaltung statt. Das Programm bot vielfältige Themen, in Kürze werden wir an dieser Stelle einen ausführlichen Rückblick veröffentlichen.

Teilnehmerin blättert durch das Programmheft des GATE-Germany-Marketingkongresses 2019

Der Marketingkongress 2019 bot neben Einführungsseminaren für Neulinge unter anderem Vorträge und Workshops zu Virtual Reality, Chatbots und Künstlicher Intelligenz, Content Marketing, Peer-to-Peer Marketing, Student Life Cycle, sich wandelnden Mobilitätsströmen und vielem mehr. Das gesamte Programmheft können Sie hier herunterladen.

Prof. John K. Hudzik spricht auf dem GATE-Germany-Marketingkongress 2017

Der renommierte Internationalisierungsexperte Professor John K. Hudzik sprach auf dem Marketingkongress 2017 über die Stärken und Schwächen der Universitäten und ihre soziale Verantwortung in politisch schwierigen Zeiten. Die Vortragsaufzeichnung und ein Interview mit Professor Hudzik finden Sie hier.

DAAD-Generalsekretärin Dr. Dorothea Rüland spricht auf dem GATE-Germany-Marketingkongress 2017

Experten aus Wissenschaft und Hochschule haben beim Marketingkongress 2017 über die Herausforderungen und Chancen von Hochschulmarketing in Zeiten von Isolationismus und Populismus gesprochen. Eine Zusammenfassung der Podiumsdiskussion finden Sie hier.

Kontakt

Dorothea Oeyen, DAAD

Dorothea Oeyen, DAAD

Tel.: +49 (0)228 / 882-188
E-Mail: oeyen(at)daad.de

Birgit Michels, DAAD

Birgit Michels, DAAD

Tel.: +49 (0)228 / 882-191
E-Mail: michels(at)daad.de

Teilnahmebedingungen

Am Marketingkongress dürfen Vertreterinnen und Vertreter deutscher staatlicher oder staatlich anerkannter gemeinnütziger Hochschulen und Forschungsreinrichtungen teilnehmen.

GATE-Germany Marketingkongress: Impressionen per Smartphone

Video abspielen

Zum Aktivieren des Videos klicken Sie bitte auf "Video laden". Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Im Rahmen des Workshops "Videoproduktion mit dem Smartphone" erstellten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Marketingkongresses 2019 ein Kurzvideo mit ihren Eindrücken.